Wer steckt hinter minino?

Als zweifache Mama habe ich schon während meiner ersten Schwangerschaft im Jahr 2009 festgestellt, wie viele tolle Sachen für Babys es gibt, die jedoch sehr viel Geld kosten und nur für kurze Zeit gebraucht werden. Ist das Baby „herausgewachsen“ landen sie im Keller oder man muss viel Zeit in den Weiterverkauf investieren – die man als frischgebackene Mama entweder nicht hat oder besser für etwas anderes nutzen könnte.

So kam mir die Idee, einen „Verleihservice rund ums Baby“ zu gründen, um jungen Eltern die Möglichkeit zu geben, Babybedarf günstig zu mieten statt teuer zu kaufen.

Alle unsere Artikel stammen von Herstellern, die für Ihre ausgezeichnete Qualität bekannt sind und wir achten sorgfältig darauf, dass die Artikel, die wir dir zur Verfügung stellen, in einwandfreiem Zustand sind.

Wenn du etwas nicht mehr benötigst, gibst du es einfach wieder bei uns ab. Es darf dann auf die Reise zu den nächsten Eltern gehen und du brauchst dir keine Gedanken zu machen, wo du all die vielen Sachen lagern sollst.

Und falls du dich von etwas nicht mehr trennen kannst machen wir dir gerne ein Kaufangebot. Auf diese Weise kannst du unseren Service auch dazu nutzen, bestimmte Sachen – z.B. Tragetücher und Babytragen – erst einmal in Ruhe auszuprobieren. Danach entscheidest du, ob du den Artikel zurückgeben, für eine längere Zeit mieten oder kaufen möchtest.

So tust du für dein Baby das Beste, ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen und schonst gleichzeitig die Umwelt.